News

123 ••11
05.11.2022

Großartiger Erfolg mit Betty O für soroptimistische Frauen

Was ist los, wenn Folgendes zusammentrifft: Tolles Kabarett mit einer erstklassiger Künstlerin, köstliche Brötchen und feine Getränke, sowie hervorragende Organisation und außerordentlich freundliche Gastgeberinnen?
Ja, genau: Richtig geraten!
Es handelt sich um eine Benefizveranstaltung der Soroptimistinnen!

Die  Damen des Soroptimistclubs Deutschlandsberg hatten mutig (weil die Entwicklung der Pandemie nicht absehbar war) bereits im Winter 2021/22 den 30.9.2022 als Tag für ihre diesjährige Benefizveranstaltung festgelegt und zu planen begonnen. Die Künstlerin Betty O hätte bereits 2020 auf der Bühne dieses Events stehen sollen, aber damals.gab es noch kein Mittel gegen diesen berühmten Virus und es musste gewartet werden. 
Am 30.9.2022 war es dann endlich so weit! Nachdem alle logistischen Details in vielstündiger Arbeit geklärt und rund 400 Eintrittskarten verkauft,  sowie Sponsoren gefunden worden waren, zauberten fleißige Hände kreativer Frauen (Soroptimistinnen natürlich) rund 600(!!!) Brötchen. Es wurden Veranstaltungs- und Pausenraum adaptiert und dekoriert und Betty O stand endlich auf der Bühne der Florianihalle in Groß St. Florian! Die Künstlerin brillierte mit einigen bereits bekannten Nummern und darüber hinaus mit Neuigkeiten aus ihrem kreativen Schaffen. Die Bandbreite von Betty O's Repertoire reicht von beißend witzigen Chansons über die Situation von Frauen und Müttern im besonderen, bis zu nachdenklichen Liedern über die südsteirische Heimat der Künstlerin, zu denen sie sich selbst virtuos an ihrem roten Klavier begleitet. 
Der Applaus war groß!
"Endlich einmal herzlich lachen können und mit einem Lächeln einschlafen dürfen, das habe ich lange vermisst!", berichtete eine Dame, die im Publikum gesessen hatte, einige Tage später. 
Auch der finanzielle Erfolg kann sich sehen lassen und 
diese Benefizveranstaltung zählt zu den erfolgreichsten in der 14-jährigen Geschichte des Clubs! 
"Ausschließlich für die Verbesserung der Situation von Frauen und Mädchen, die vom Schicksal benachteiligt wurden, wird dieses Geld verwendet!', teilt die derzeitige Präsidentin des Clubs, Barbara Friedau, stolz auf die großartige Teamarbeit ihrer Clubdamen mit.

mehr...
22-09-30_Gruppe-4.JPG22-09-30-Betty O.-Fahne-2.JPG

30.08.2022

Benefizveranstaltung mit der unvergleichlichen Betty O

UNVERMUNDBAR

Mit den Erlösen unserer Benefizveranstaltungen unterstützen wir hauptsächlich Projekte in der Region, aber auch überregional.

UNSERE ZIELE SIND

• Verbesserung der Lebenssituationen von Frauen und Mädchen

• Hohe ethische Werte

• Menschenrechte für alle

• Förderung von Gleichheit, Entwicklung und Frieden


mehr...

29.08.2022

Besuch im Ronald McDonald Kinderhaus Graz

Kinderhilfe macht kleine Patient*innen stark

Wenn ein Kind schwer krank ist, leidet die gesamte Familie, wie viele von uns aus eigener Erfahrung wissen! Gott sei Dank ist es mittlerweile in Österreich selbstverständlich, dass man seine Kleinen in die Kliniken begleiten und sie dort betreuen darf. Was aber, wenn man weit von dieser Klinik entfernt wohnt?

Dafür gibt es seit 1987 in Österreich fünf Kinderhilfe-Häuser der Fa. Mc Donalds mit insgesamt 63 Appartements, in denen bis zu 1.200 Familien pro Jahr wohnen können, um ihre kranken Kinder in den nahe gelegenen Spitälern betreuen zu können. Den Familien wird die Möglichkeit geboten, samt Geschwisterkindern in den Appartements zu wohnen, solange bis ihr Kind wieder gesund ist.

Maria Lierzer, unsere designierte Präsidentin, organisierte gemeinsam mit Nina Reiterer, die in diesem Haus arbeitet und auch Soroptimistin werden möchte, am 9.6.2022 einen Besuch in dem wunderschönen Kinderhilfehaus in Graz.

Wir alle waren beeindruckt von dem Angebot des Kinderhilfehauses und hoffen dennoch, dass wir und unsere Familien nicht in die Lage kommen, aufgrund der Krankheit eines kleinen Familienmitglieds, das Angebot des Hauses nützen zu müssen.

mehr...

29.08.2022

Sag’s stimmig! Unsere Stimme bewirkt mehr, als man denkt!

Ein stimmgewaltiger Vortrag unserer Oberpullendorfer Clubschwester Barbara Blagusz begeistert uns am letzten Clubabend vor der Sommerpause!

Sie ist uns vertraut und schon immer mit uns, seit wir denken können – unsere Stimme!

Und dennoch, kaum hören wir unsere Stimme von einer Aufnahme, früher sagte man: „Auf Band“,

sind wir oft irritiert und viele sagen, ihre Stimme gefalle ihnen nicht!

Barbara Blagusz, Stimmexpertin und Clubschwester aus Oberpullendorf, berichtete auf unserem Juni-Clubabend, dass es den meisten Menschen so gehe und dabei sei das, was wir vom „Band“ hören, die Stimme, die alle anderen Menschen von uns wahrnehmen! Wir sollten uns also mit unserer Stimme anfreunden oder, falls sie nicht so optimal und angenehm klinge, etwas unternehmen!

Man könne viel für die eigene Stimme tun, erläuterte Barbara und spielte uns einige Beispiele von Stimmen vor, an denen gearbeitet worden war. Oft passt die Stimme nicht zu dem, was man sagen möchte und umgekehrt. Da die Menschen mehr auf den Klang einer Stimme hören als auf das, was gesagt wird, kommt der Stimme eine hohe Bedeutung zu.

Wir sind Barbara sehr dankbar für ihre Ausführungen und wollen gerne ihr Angebot eines kostenlosen Stimm-Kompetenz-Checks auf https://sozusagen.at/  in Anspruch nehmen!

mehr...

29.08.2022

Clubreise nach Mailand

Unseren Clubschwestern vom SI Club Milano Fondatore hießen uns herzlich im Grand Hotel willkommen!

Gemeinsame Reisen sind seit unserer Gründung 2004 ein beliebter Fixpunkt unseres Clublebens geworden und wir verbinden sie, wenn möglich, mit einem Besuch beim dort ansässigen Soroptimistclub.

Diesmal überraschten wir unsere Clubschwester Ulrike Ortner zu ihrem runden Geburtstag mit einer Fahrt nach Mailand, wo wir, neben kulturellen und kulinarischen Highlights, der Einladung von Elisabetta Schneble, der Präsidentin des Clubs Milano Fondatore, folgten und einen wunderbaren Abend mit unsere Mailänder Clubschwestern erleben durften.



mehr...
IMG-20220829-WA0003.jpgIMG-20220424-WA0001.jpg

123 ••11